Rheintastisch GmbH
 
Komm "Rhein", Mach Mit!

Ihr fragt, wir antworten:

- Wie kann ich mein Boot buchen?

Unter Charter / Buchung findest du unser Buchungstool, hier kannst du dir das passende Datum aussuchen und dein Wunschboot buchen. Du zahlst diese Buchung auch direkt Online (Kreditkarte, EC, Abbuchung oder Pay Pal). Im Anschluss erhältst du eine Mail mit der Buchungsbestätigung.

- Kann ich von meiner Buchung zurück treten?

Du kannst deine Buchung bis zu 12 Stunden vor dem Buchungsbeginn kostenfrei stornieren oder natürlich auch verschieben. Danach müssen wir eine Ausfallgebühr in Höhe von 50% des Buchungsbetrages erheben. Somit habt ihr genügend Zeit um genau abzuschätzen wie sich das Wetter für euren Turn entwickelt. 

Sollte aufgrund von Starkwind, Unwetter, Hochwasser, etc. die Vermietung zu gefährlich sein, haben wir die Pflicht den Bootscharter aus Sicherheitsgründen zu stornieren. In diesem Falle erhältst du natürlich dein Geld zurück. Sollte ein Abbruch der Charterfahrt aufgrund eintretender schlechter Wetterlage vonnöten sein, erhält der Mieter eine minutengenaue Abrechnung von Beginn der Charterfahrt bis zur Rückkehr am Steg des Vermieters

- Muss ich eine Kaution hinterlegen?

Ja vor Fahrtantritt muss eine Kaution in Höhe von 400 € hinterlegt werden. Dies ist entweder in Bar oder per Kreditkarte möglich.

- Sind die Boote Versichert?

Alle unsere Sportboote sind natürlich Vollkasko versichert, mit einer Selbstbeteiligung von 1000 €. Nutze unsere Skipperversicherung. Für nur 88,00 € pro Jahr entfällt weltweit die Selbstbeteiligung bei der Charterung von Sportbooten.

- Muss ich selbst tanken?

Nein, wir tanken das Boot für dich. Solltest du trotzdem tanken wollen, so ist dies nur an einer Bootstankstelle erlaubt. Am Ende deines Turns wird der Benzinverbrauch litergenau abgerechnet. Selbst getankte Liter werden natürlich entsprechend abgezogen.

- Wie muss ich mich bei einem Schaden verhalten?

Alles wird gut! Ruhig bleiben!  Verlasse sofort die Gefahrenzone und notankere ausserhalb des Fahrwassers. Danach meldest du dich bei uns und wir besprechen das weitere vorgehen.

- Warum muss ich Revierkenntnisse haben um bei euch ein Boot mieten zu dürfen?

Wir möchten euch ein entspanntes und schönes Bootserlebnis ermöglichen. Bei unserem Heimatrevier handelt es sich um den gefährlichsten Streckenabschnitt des Rheins, aus diesem Grunde sind Revierkenntnisse  unabdingbar. Diese können entweder durch eine einmalige 30 minütige Grundunterweisungsfahrt (zu Beginn des Buchungszeitraumes) oder ein Skipper- / Kapitänstraining erlangt werden. Solltet ihr über den Rheinkilometer 528,5 (Nahemündung) weiter zu Tal fahren wollen, wird ein 90 minütiges Training vorausgesetzt. Da es sich hier um den gefährlichsten Streckenabschnitt des kompletten Rheins handelt. Bei Bedarf bitte auch telefonisch oder per Mail melden.

- Warum muss ich 30 Minuten vor der Buchung vor Ort sein?

Es wird eine Übergabe des Bootes durchgeführt, der Mietvertrag unterschrieben, du erhältst eine Einweisung in das Sportboot und das Revier. Solltest du später kommen, geht diese Zeit von deiner Charterzeit ab.

- Benötige ich einen Sportbootführerschein?

Ja, um unsere Sportboote auf dem Rhein zu fahren, benötigst du einen gültigen Sportbootführerschein Binnen. Bitte bringe diesen und deinen Personalausweis am Buchungstag mit.

 
 
 
 
E-Mail
Anruf